Kolpingsfamilie Rieder

Leben und Geschichte der Kolpingsfamilie Rieder von 1988 - 1998

Die ersten zehn Jahre der KF Rieder in Kurzform

20. April 1988

An diesem Tag fand das erste Treffen zur Gründung der Kolpingsfamilie Rieder mit 6 Jugendlichen, Benefiziat Weber und Andreas Trinkwalder statt. Nach einer ausführlichen Information über Kolping und das Kolpingwerk wird für die Kolpingsfamilie die Gründungsversammlung am 1. September 1988 bei einem gemeinsamen Hüttenwochenende in Österreich durchgeführt. Erste Vorsitzende der neuen Kolpingsfamilie wird Monika Weiß.

   
1. März 1990

Gründungstreffen des Familienkreises Rieder auf Initiative von Andreas Trinkwalder im Schützenheim in Rieder. Zielgruppe des Familienkreises sind Familien mit Kindern im Alter von ca. 2 - 10 Jahren.

   
Januar 1998

Die Zahl der Mitglieder der Kolpingsfamilie Rieder ist mittlerweile auf 6 gemeldete Mitglieder gesunken. Mit Ausnahme des Familienkreises gibt es kaum noch Aktivitäten in der Kolpingsfamilie.

   
Neubeginn
Januar  1998

Mit dem Bau der Mehrzweckhalle hat die Kolpingsfamilie Rieder endlich eigene Räumlichkeiten und kann mit einer neuen Vorstandschaft - bestehend aus zunächst drei Personen - einen neuen Start wagen. Die Namen der drei Vorstandsmitglieder, die den Neubeginn wagen, lauten: Barbara und Elisabeth Endraß sowie Andreas Trinkwalder als kommissarischer Vorsitzender

   
   
April 1998

Gründung einer Kinderturngruppe unter Leitung von Rosemarie Wöhrle und Helga Trinkwalder, die wegen der starken Nachfrage noch im Herbst in zwei nach Alter gestaffelte Gruppen geteilt wird. Unter der Leitung von Ulla Seitz wird eine Spielgruppe gegründet.

   
3. Mai 1998

Aus Anlass des 10-jährigen Gründungsjubiläums stiftet uns die Kolpingsfamilie Marktoberdorf ein Kolping-Banner, das beim Feldgottesdienst anlässlich der Einweihung der Mehrzweckhalle von Pfarrer Holdenrieder feierlich geweiht wird.

   
Juni 1998

Die Kolpingsfamilie Rieder hat ihre eigene Homepage im Internet.

   
Frühjahr bis
Herbst 1998

 

 

 

Im zehnten Jahr ihres Bestehens geht es in der KF Rieder wieder schwer bergauf. Nach dem Bau und der Einweihung der Mehrzweckhalle wurden insgesamt sechs neue Gruppen gegründet. Bei den sechs Gruppen handelt es sich um eine Spielgruppe mit Kindern von 1 - 3 Jahren, zwei Kinderturngruppen im Alter von 3 - 10 Jahren, einer Bubengruppe im Alter von 11 - 13 Jahren, einem monatlichen Seniorentreff und einer Tennisfußballgruppe für Männer.

Weiterhin gibt es noch die Gründungsjugendgruppe und den im Jahre 1990 gegründeten Familienkreis. Schwerpunkt unserer Aktivitäten ist damit eindeutig die Arbeit mit Kindern und Jungen Familien.

   

 

icon.gif (1019 Byte)

  Zurück zur Seite Neuigkeiten der Kolpingsfamilie Rieder

Weitere Informationen über unsere Veranstaltungen oder Interessensgruppen erhalten Sie vom Ansprechpartner für diesen Aufgabenbereich im Vorstand. 

kolping.gif (1531 Byte)